Haushaltspolitiker Haase MdB überzeugt sich vor Ort von gut angelegten Bundesfördergeldern

24. August 2021

Der Kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Herr Christian Haase MdB, machte am Mittwoch halt in Bückeburg. Dort traf er sich mit dem CDU-Bürgermeisterkandidaten Axel Wohlgemuth und Bundestagskollegen Maik Beermann sowie Mitgliedern der Kreistagsfraktion und des Kreisvorstandes.

Das Hubschraubermuseum stellt bildlich die gute Verbindung der untersten Kommunalpolitischen Ebene bis zum Bundestag dar. Denn die Vernetzung von Kommunalpolitikern und Bundespolitikern haben es erst ermöglicht, dass das Hubschraubermuseum in diesem Jahr Fördergelder in Höhe von 350.000 € bekommt.

In einer einstündigen, viel zu kurzen, Führung bekamen die anwesenden alles über Hubschrauber, deren Entwicklung und die Technik von Drehflüglern zu hören und zu sehen. Dieter Bals und Ehefrau Kerstin sind ein eingespieltes Team und haben in der kurzweiligen Führung die Gäste zum Staunen gebracht. Einerseits an der rasanten Art wie Bals sein Wissen über die Fluggeräte vermittelt und andererseits die riesigen originalen Helikopter, die im ganzen Museum zu bestaunen sind.

In einer abschließenden Runde erklärte Bals die geplanten Investitionen und Vorhaben. Wohlgemuth stellte die Wichtigkeit des Museums für die Stadt Bückeburg dar, aber auch für die ganze Region. Denn dieses ist das einzige seiner Art in Deutschland. Beermann MdB unterstrich, dass es die gute Zusammenarbeit von Kommunalpolitikern und den Bundestagsabgeordneten ist, die es ermöglichen, dass Fördergelder in die Kommunen fließen. Als Mitglied des Haushaltsausschusses zeigte sich Haase MdB äußerst zufrieden wo wie die Fördergelder des Bundes hier investiert werden. Auch betonte Haase, das zukünftig Fördergelder leichter in die Kommunen gelangen müssen und nicht erst vor Ort überlegt muss, wie eine Maßnahme zu welchem Fördertopf passt. Gleichzeitig wies er auf das Wahlprogramm der CDU hin, in welchem die Kommunen weit aus öfter bedacht werden, als in allen anderen Wahlprogrammen.